AUSGEZEICHNET.ORG

Ihr kostenloser Widerrufs-Check

Kostenlose Prüfung Ihrer Ansprüche (Darlehensvertrag)
Sie möchten die kostenlose Erstberatung in Anspruch nehmen? Dann teilen Sie uns gerne Ihre Nummer für einen Rückruf mit. Sie erhalten außerhalb dieses Themas keine Anrufe von uns. Versprochen.
Benötigt für die Zusendung der Ergebnisse Ihrer kostenlosen Vertragsprüfung.
Maximale Größe einer Datei: 20MB
Kreditvertrag gerade nicht zur Hand? Rufen Sie uns an: 06235 4911 977
Sending

Ihre Ansprechpartner

Dennis Blum

Rechtsanwalt für Bankenrecht

Klaus Lang

Rechtsanwalt für Bankenrecht

Immobiliendarlehen widerrufen und viele tausend Euro sparen

Immobiliendarlehen, die ab zwischen 10.06.2010 und 20.06.2016 geschlossen wurden, können wegen fehler­hafter Widerrufs­belehrung widerrufen werden. So kann man sich vom Vertrag lösen und ein güns­tigeres Darlehen aufnehmen. Lassen Sie Ihren Vertrag kostenlos und unverbindlich von unseren Experten prüfen. Eine Ersparnis von mehreren tausend bis hin zu zehntausenden Euro sind möglich.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Die meisten von uns geprüften Immobilienkreditverträge enthalten fehlerhafte Widerrufsbelehrungen und können widerrufen werden. Voraussetzung ist der Abschluss ab 10.06.2010.
  • Sie haben einen teures Darlehen jenseits der aktuellen Niderigzinsen abgeschlossen? Dann können Sie das Darlehen wahrscheinlich immer noch widerrufen und hierdurch tausende von Euro einsparen.
  • Der Widerruf ermöglicht eine „Kündigung“ des laufenden Darlehens ohne Vorfälligkeitsentschädigung und den Abschluss eines neuen, günstigeren Darlehens.
  • Eine bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung kann bei erfolgreichem Widerruf zurückverlangt werden.

Vom Widerruf profitieren

Darlehen vorzeitig auflösen

Auch noch viele Jahre nach Vertragsschluss kann der Kredit aufgelöst werden - ohne Vorfälligkeitsentschädigung.

Von Niedrigzinsen profitieren

Wer einen Kredit mit hohen Zinsen abgeschlossen hat, kann ein günstigeres Darlehen aufnehmen und von den aktuellen Niedrigzinsen profitieren.

Danke für Ihre Anfrage
Kostenlos & unverbindlich prüfen lassen

Wir prüfen kostenlos und unverbindlich, ob Ihr Vertrag Fehler ausweist. Die Ergebnisse teilen wir Ihnen innerhalb einer kostenlosen Erstberatung mit.

Schnell Hilfe erhalten

Rufen Sie uns gleich an oder senden Sie uns eine Nachricht

06235 / 4911 977

Viele Immobiliendarlehen sind fehlerhaft

Die meisten der von uns geprüften Immobiliendarlehen besitzen fehlerhafte Widerrufsbelehrungen und können widerrufen werden. Betroffen sind Verträge, deren Abschluss zwischen 10.06.2010 und 20.06.2016 erfolgte. Wegen des aktuell niedrigen Zinsniveaus kann man auf diese Weise Tausende Euro sparen. Auch wenn die finanzierte Immobilie vor Ablauf der Zinsbindung verkauft werden soll oder bereits verkauft wurde, kann man von der aktuellen Rechtsprechung profitieren. Sogar die bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung kann bei einem erfolgreichen Widerruf zurückverlangt werden.

Die Verbraucherzentralen Hamburg, Bremen und Sachsen haben die Widerrufsbelehrung von fast 10.000 Kreditverträgen überprüft. In rund 80 Prozent der Fälle haben die Verbraucherschützer Fehler gefunden. Weit mehr als die Haelfte davon sind sogar von den Gerichten anerkannt worden.

Keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen

Auch Kreditnehmer, die ihr Haus oder ihre Wohnung vor dem Ende der Zinsbindungsfrist verkaufen wollen, profitieren davon. Wenn sie ihren Vertrag erfolgreich widerrufen, ist die Vorfälligkeitsentschädigung nicht mehr zu zahlen. In anderen Fällen müssen sie Kunden an die Bank bezahlen. Damit soll der Nachteil der Bank ausgeglichen werden, weil diese für das gekündigte Darlehen nicht den festen Zinssatz erhält.

Häufige Fragen

Mit uns gehen Sie kein Risiko ein, denn Sie bekommen von uns eine kostenfreie Ersteinschätzung. Häufig übernimmt auch eine Rechtsschutzversicherung die Anwaltskosten, was wir im Vorfeld ebenfalls unverbindlich für Sie abklären.

Über die Hälfte der Immobiliendarlehensverträge könnten heute sofort widerrufen werden – auch noch Jahre nachdem sie abgeschlossen wurden. Sofern Sie falsch über Ihr Widerrufsrecht belehrt wurden, kann auch Ihr Immobiliendarlehen erfolgreich widerrufen werden.

Das aktuell niedrige Zinsniveau von teilweise unter 1,2% bringt bei der Umschuldung Ihres Kredites eine enorme Ersparnis. Zudem schuldet die Bank dem Darlehensnehmer Zinsen auf die geleisteten Raten.

Die Restschuld des widerrufenen Darlehens wird durch ein neues Darlehen (Anschlussfinanzierung) mit einem günstigeren Zinssatz abgelöst. Die monatliche Ratenzahlung erfolgt dann zukünftig auf das neue Darlehen.

Eine Nachricht senden

Kontaktformular
Ihre Telefonnummer dient ausschließlich der schnellen Beantwortung Ihrer Frage. Sie erhalten ansonsten keine unerwünschten Anrufe von uns. Versprochen.
Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Zur Datenschutzerklärung.
Wird gesendet